RessQu e.V.
RessQu e.V.

Kooperation

Pflege- und Adoptivfamilien steht häufig kein ausreichendes Netzwerk zu Verfügung. Trotz großer Belastung fehlen ihnen Menschen, die es ermöglichen hin und wieder eine Auszeit zu nehmen oder die während dringender Termine zur Verfügung stehen. Die anderen Kinder der Familie können nicht zu Veranstaltungen begleitet werden oder Unternehmungen mit dem Partner müssen weit hinten anstehen.

 

Großeltern und Babysitter können die anspruchsvolle Aufgabe, ein sehr verhaltensauffälliges Kind zu betreuen kaum übernehmen. Die Familien fühlen sich in diesem Punkt oft alleingelassen.

 

Unser Verein RessQu e.V. bietet durch eine Kooperation mit dem Verein „aufgefangen“ e.V. die Möglichkeit Ihnen in schwierigen Phasen zur Seite zu stehen. Geschultes Personal wird Sie bei der Betreuung der Kinder stunden- oder auch mal tageweise  unterstützen.

 

Mit dem für Sie zuständigen Jugendamt oder dem Bezirk Mittelfranken können Sie bezüglich der Kostenübernahme für die notwendige Unterstützung verhandeln.

 

Rufen Sie einfach an unter...

0911 / 980 63 63

 

... oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RessQu e.V.